Sozialzentrum WATTENS

Realisierungswettbewerb Sozialzentrum Wattens

Im Zentrum der Marktgemeinde Wattens soll ein Sozialzentrum geplant werden. Der gesamte Bauplatz wird für eine öffentliche (zweigeschossige) Tiefgarage verwendet werden. Im Erdgeschoß ist der Sozial- und Gesundheitssprengel, daran anschließend die Tagesbetreuungsstätte und im südlichen Bereich das Pflegeheim mit einer Cafeteria unterzubringen. In den beiden Obergeschoßen sind 55 vollstationäre Pflegeplätze und 5 Kurzzeitpflegeplätze einzurichten. Weiters sind betreute Wohneinheiten zu schaffen. Im westlichen Bereich soll ein Garten gestaltet werden, der für die Nutzer des Gebäudes zugänglich ist. Bei der Situierung des Gebäudes ist auf eine städtebaulich attraktive Bebauung im Norden des Marienplatzes mit der Kirche zu achten

Bauherr
Gemeinde Wattens

Jahr
2014

Mitarbeiter
Katharina Penzinger

Standort
Wattens, Österreich

Sonstige
A. Perkmann (Visualisierung) Mattweiß (Modell)